DaF-Di, 9.Sep.2014: Neues aus der Projektküche e-Hoop

Die ProjektleiterInnen stellen das Projekt E-Hoop  und die wichtigsten Prozesse vor und bieten Gelegenheit, die neue Plattform auszuprobieren – Dies ermöglicht einen einzigartigen Einblick, denn die Plattform wird erst im November veröffentlicht.

Hans W. Giessen, Studium an der FU Berlin, der Université de Metz und der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. 1992 Promotion. Berufstätigkeit im Medienbereich, Saarbrücken und Luxembourg. Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft, 2001 Habilitation, 2009 apl. Prof. an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Themen u.a. Medienanalyse, Medienproduktion, medienadäquates Publizieren, Medienwirkungen, E-Learning, Semantik.
Saara Peutere-Heikka: MA, Sprachenlehrerin, Organisatorin der internationalen Tätigkeiten, Projektmacherin, Internet Safety Ausbilderin

Fotoquelle: e-hoop

Kommentare sind geschlossen